Fehler bei der Zustellung von Bewerbungen (12.10.2020)

Leider hat es ein technisches Problem bei der Zustellung von Bewerbungen per Email gegeben. Falls Sie das betrifft oder bereits betroffen hat, lesen Sie bitte hier weiter.

Übergang in Ü3

Ich werde immer größer...

Die Kinder unseren U3 Gruppen wechseln, wenn sie 3 Jahre alt werden (in der Regel), in eine andere Gruppe. Je nach individueller Entwicklung ist dieser Übergang auch früher oder später möglich. Meist findet dieser Wechsel zum neuen Kindergartenjahr statt.

 

Die Kinder aus den U3 Gruppen sind bereits ein oder zwei Jahre in der Einrichtung und kennen somit unser pädagogische Team und die Räumlichkeiten. Ähnliche Abläufe (z.B. Morgenkreis, gemeinsames Frühstück,Tischsprüche vor den Mahlzeiten) in allen unseren sechs Gruppen sind den Kindern vertraut. In unserer Einrichtung haben beide Gruppenformen (U3-Ü3) eine unmittelbare räumliche Nähe. Gegenseitige Besuche unterstützen die Kontaktaufnahme aller Beteiligten. Freispiel im Garten ermöglichen einen intensiven Kontakt der Kinder der U3 und Ü3 Gruppen untereinander. Bei einem Wechsel sind somit die neuen Erziehungspersonen wie auch die Räumlichkeiten schon meistens bekannt.

Ungefähr 6-8 Wochen vor den Sommerferien beginnt die Umgewöhnungsphase. Die Kinder werden von uns durch Gespräche und Besuche auf den bevorstehenden Übergang vorbereitet. Wir begleiten regelmäßig die Kinder bei Besuchen ihre "neue" Gruppe, um die Räumlichkeiten, Abläufe und Rituale kennenzulernen. Die Kinder finden dort auch einen neuen Bezugserzieher, den sie sich selbst aussuchen, bilden Freundschaften.

In der folgenden Zeit nehmen die Kinder in ihrer "neuen" Gruppe wochenweise erst im Freispiel, dann am Morgenkreis. am Frühstück, Mittagessen und Ruhen teil. Ein Tag wird festgelegt als „Umzugstag“. In der "Baby"-Gruppe wird an diesem Tag im Morgenkreis gefeiert, die Kinder sammeln mit unserer Unterstützung alle ihren persönlichen Gegenstände und bringen sie in die neue Gruppe.